Home News Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Berater-Magazin Datenbank
 
06.12.2018
Volltext-Service
BMF: Betrieblicher Schuldzinsenabzug nach § 4 Abs. 4a EStG
BMF, Schreiben vom 2.11.2018 – IV C 6 – S 2144/07/10001 :007
06.12.2018
Volltext-Service
06.12.2018
Volltext-Service
BMF: Anwendung der §§ 5 und 6 GrEStG (Gleich lautende Ländererlasse)
FinMin Hessen, Erlass vom 12.11.2018 – S 4514 A-019-II 63/4
06.12.2018
Volltext-Service
BMF: Anwendung des § 1 Abs. 2a GrEStG (Gleich lautende Ländererlasse)
FinMin Hessen, Erlass vom 12.11.2018 – S 4500 A-067-II 63/5
06.12.2018
Volltext-Urteile
06.12.2018
Volltext-Urteile
BFH: Beweidungsleistungen eines Schäfers
BFH, Urteil vom 6.9.2018 – V R 34/17
06.12.2018
Nachrichten
Bankenverband: Begrüßung der Fortschritte beim Risikoreduzierungspaket
In Brüssel haben sich die EU-Finanzminister heute zu wesentlichen Fragen des Risikoreduzierungspaketes geeinigt. Christian Ossig, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes, begrüßte, dass die
06.12.2018
Volltext-Urteile
06.12.2018
Volltext-Urteile
06.12.2018
Volltext-Urteile
06.12.2018
Nachrichten
BMF: Mittelbare Änderung des Gesellschafterbestandes einer grundbesitzenden Personengesellschaft i. S. des § 1 Abs. 2a GrEStG – Aufhebung der gleich lautenden Ländererlasse vom 9.12.2015
Im Urteil vom 9.7.2014 – II R 49/12 (BStBl. II 2016, 57) vertritt der BFH die Auffassung, dass die mittelbare Änderung des Gesellschafterbestandes einer grundbesitzenden Personengesellschaft i. S. des § 1 Abs. 2a GrEStG ausschließlich nach wirtschaftlichen Maßstäben zu beurteilen sei. Schuldrechtliche Vereinbarungen können es rechtfertigen, einen Anteil am Gesellschaftsvermögen einer grundbesitzenden Personengesellschaft abweichend von der zivilrechtlichen Zuordnung zum (Alt-)Gesellschafter einem Dritten (fiktiver Neugesellschafter) zuzurechnen. ...
06.12.2018
Standpunkte
Christian Ebner: Cum-Ex, Cum-Cum und nun Cum-Fake – keine Rechtfertigung für das Weiterdrehen der Spirale von Steuerbelastung, Regulierung und Eingriffen in die wirtschaftliche Freiheit
Bei vordergründig technischer Betrachtung handelt es sich überwiegend um ein Versagen der Steuergesetzgebung, die „Missbrauch" oder zumindest Arbitragegeschäfte zulässt. Hinzu kommt, dass Algorithmen ...
06.12.2018
Nachrichten
BAG: Erschwerniszulage - Lehrkraft
Das BAG hat mit Beschluss vom 20.11.2018 – 6 AZN 569/18 – wie folgt entschieden: Es ist als hinreichend geklärt anzusehen, dass die Teilnahme an Schulfahrten (das sind ua. Klassen- und Studienfahrten) zu den Tätigkeiten gehört, die üblicherweise ...
05.12.2018
Nachrichten
BAG: Festsetzung Rechtsanwaltsvergütung - funktionelle Zuständigkeit
Das BAG hat mit Beschluss vom 15.11.2018 – 6 AZB 31/18 – wie folgt entschieden: Über die Rechtsbeschwerde gegen den Beschluss des Landesarbeitsgerichts im Rahmen der Rechtsanwaltsvergütungsfestsetzung gemäß § 11 RVG entscheidet der Senat ...
stats