Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
Nachrichten
24.06.2015
Nachrichten
Haftung und Aufsicht
EU-Kommission: Trilog-Verhandlungen mit Rat und Parlament zur EU-Datenschutzreform gestartet

EU-Kommissarin Vera Jourová, zuständig für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, hat am 24.6.2015 gemeinsam mit dem Verhandlungsführer des EU-Parlaments und den Justizministern der künftigen und vergangenen Ratspräsidentschaften die Trilog-Verhandlungen zur EU-Datenschutzgrundverordnung gestartet.        

Die Gespräche zur EU-Datenschutzreform finden im Vorfeld des Europäischen Gipfeltreffens (25. und 26. Juni) statt, auf dessen Agenda auch der Digitale Binnenmarkt steht. Das gemeinsame Ziel ist es, die Datenschutzreform bis Ende 2015 zu verabschieden.

Eine am 24.6.2015 veröffentlichte Eurobarometer-Umfrage zeigt, dass die Bürger immer noch ernsthafte Bedenken in Bezug auf die Verwendung ihrer persönlichen Daten haben, insbesondere im Internet.

Nur 15 Prozent der 28.000 befragten Europäer meinen, sie hätten eine vollständige Kontrolle über die Informationen, die sie online zur Verfügung stellen. Zur neuen Eurobarometer-Umfrage sagte EU-Kommissarin Jourová: "Diese Ergebnisse zeigen, dass die Datenschutzreform heute genauso dringend gebraucht wird, wie vor drei Jahren, als die Kommission die Reform in die Wege geleitet hat. Wir müssen das Vertrauen wiederherstellen, um den digitalen Binnenmarkt vervollständigen zu können."

(PM EU-Kommission vom 24.6.2015)

stats