Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
Nachrichten
06.02.2015
Nachrichten
Haftung und Aufsicht
BaFin: Konsultation zu Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen

Die BaFin hat den Entwurf eines Rundschreibens zu Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen zur Konsultation gestellt. Es betrifft Zahlungen im Internet, die von Kunden via Online-Banking ausgelöst werden können. Das Rundschreiben soll dazu dienen, Betrug im Zahlungsverkehr zu verhindern. Damit soll es das Vertrauen der Verbraucher in Internetzahlungsdienste stärken. Es deckt wesentliche Aspekte der Sicherheit im Zahlungsverkehr mit Händlern ab, die die Datensicherheit und den Schutz der Kunden betreffen. Dazu gehören die Governance und das Risikomanagement von Unternehmen sowie die Überwachung, Überprüfung und Dokumentation von Internet-Zahlungsvorgängen. Das Rundschreiben wird insbesondere eine starke Kundenauthentifizierung einführen und den Schutz sensibler Zahlungsdaten regeln. Es sieht außerdem vor, dass Unternehmen kritische Sicherheitsvorfälle an die Aufsicht melden müssen.

Das Rundschreiben wird die Leitlinien zur Sicherheit von Internetzahlungen der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde EBA umsetzen. Die Leitlinien basieren auf den Empfehlungen, die die Europäische Zentralbank bereits Anfang 2013 herausgegeben hatte. Sie sollen Internetzahlungen im Massenverkehr sicherer machen.

(BaFin vom 5.2.2015)

 

stats