Home Newsletter Datenbank News Berater-Magazin Abo Bücher eBooks Veranstaltungen Corona Rechtsinformation
 
Nachrichten
10.12.2020
Nachrichten
Geldwäsche: FCA verhängt Geldstrafen über Commerzbank

Die britische Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) hat Mitte Juni 2020 über die Londoner Niederlassung der deutschen Commerzbank eine Geldstrafe in Höhe von 37 Millionen Britischer Pfund wegen unzureichender Geldwäschekontrollen verhängt. Bei mehr als 1.700 Kunden waren Due-Diligence-Prüfungen überfällig. 1.110 Hochrisikokunden und 40 Hochrisikoländer wurden nicht durch das automatisierte Due-Diligence-Tool abgedeckt. Auch berücksichtigte die Bank Risiken durch politisch exponierte Personen (PEPs) nicht ausreichend.

stats